AKTUELLES PRESSE Mainzer Altenheim

Mit Dr. Krümel im Mainzer Altenheim

Mainz 05 hilft e.V. unterstützt Clowndoktorenbesuche

Seit April besuchen unsere Clowndoktoren regelmäßig die Bewohner des Mainzer Altenheims. „Mainz 05 hilft e.V.“ ermöglicht unsere humorvollen Visiten durch eine großzügige Spende und Gisela Görisch vom Initiativ-Team der 05er ist überzeugt von der Wirkung unserer Arbeit im Seniorenheim: „Schon bei unserem ersten gemeinsamen Förderprojekt in der Einrichtung St. Bilhildis in Mainz bestätigten uns die Hausleitung und das Pflegepersonal, wie wichtig die Besuche der Clowndoktoren für die alten Menschen sind.“

Doch Gisela Görisch kennt unsere Humorvisiten nicht nur aus dem Seniorenheim. Als Pflegedienstleitung in der Uni-Kinderklinik in Frankfurt setzte sie sich schon 1995 dafür ein, dass unsere Clowns bunte Momente in den hektischen Klinikalltag zaubern konnten. Der Leiter des Mainzer Altenheims Oliver Backhaus freut sich ganz besonders, „dass wir jetzt hier auch in unserem Haus regelmäßig polternd laute oder auch sehr leise, einfühlsame Begegnungen mit den Clowndoktoren gibt.“


Dr. Johannis Kraut (Constantin Offel), Fr. Klein, Gisela Görisch, Dr. Krümel (Ruth Albertin), v.l.n.r.

Und von der Nachhaltigkeit der Clownsbesuche ist Holger Wisch, Vorstand des Vereins DIE CLOWN DOKTOREN ebenfalls überzeugt: „Das Pflegepersonal berichtet uns immer wieder, dass selbst schwer demenziell erkrankte Menschen, nach unseren Visiten sehr viel wacher und ansprechbarer sind.“ Weitere Infos gibt’s hier.