AKTUELLES PRESSE Auf Visite mit Petra Roth
Commerzbank-Stiftung unterstützt die Arbeit der Clowndoktoren

Petra Roth, Mitglied im Kuratorium der Commerzbank-Stiftung und ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, begleitete die beiden Clowndoktoren Dr. Straciatella (alias Angela Scochi) und Dr. Schienbein (alias Dieter Gorzejeska) bei ihrer Visite in der Kinderklinik der Uniklinik Frankfurt am Main.
Mit Seifenblasen, Musik und spontanen Slapsticks veränderten die Clowns zusammen mit ihrer Aushilfe Petra Roth die Atmosphäre für Kinder, Eltern und das Pflegepersonal auf der Station.
Zum wiederholten Male fördert die Commerzbank-Stiftung die Arbeit der des Vereins „DIE CLOWNDOKTOREN“. Petra Roth über die Beweggründe der Stiftung: „Die Clowndoktoren leisten einen wertvollen Beitrag, indem sie insbesondere Kinder tatkräftig in ihrer Genesung unterstützen. Sie setzen sich dafür ein, dass die kleinen Patienten wieder aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Und das ist ganz im Sinne der Commerzbank-Stiftung. Mit unserer Arbeit möchten wir Menschen zu einer aktiven Teilhabe inspirieren: denn Gesellschaft entsteht erst durch die Beteiligung des Einzelnen.“

Die Clowndoktoren besuchen seit 1994 kranke Kinder in Kliniken im Rhein-Main- Gebiet bei regelmäßigen Visiten. In einem speziellen Trainingsprogramm werden sie auf ihre Arbeit in den Kinderkliniken und Seniorenheimen vorbereitet. Sie begleiten die Kinder beim Genesungsprozess und vertreiben für eine Weile die Sorgen aus den Krankenzimmern.