Nachdem das "Clemi" und seine jungen Patienten viele Jahre lang in den Genuss regelmäßiger Visiten der Clown-Doktoren gekommen sind, hat die Stiftung beschlossen, ihre Arbeit mit 10.000 Euro zu unterstützen. Mit Hilfe dieser Spende sollen auch Besuche auf der kinderchirurgischen Station am Standort Bürgerhospital anlaufen und damit die enge Verzahnung des Bereiches Kinder der beiden Häuser weiter gefördert werden.